Menü

Game-Controller verteilt Elektroschocks

vorlesen Drucken Kommentare lesen 139 Beiträge

Game-Controller-Hersteller Mad Catz entwickelt einen Controller, der Elektroschocks austeilt, wenn der Spieler während eines Videospieles vom Schuss eines Feindes getroffen wird. Nach einem Bericht des Internet-Informationsdienstes Slashdot ist der Bioforce genannte Controller mit Elektroden verbunden, die auf den Unterarmen des Spielers befestigt werden.

Das Gerät soll nach Herstellerangaben zwar nur "ungefährliche" Stromschläge austeilen, aber ein ordentlicher Treffer könnten dem Spieler durchaus den Controller aus der Hand schlagen. Das Gerät soll zunächst für Nahkampfspiele ("personal combat games") eingesetzt werden – der Prototyp bezieht seine Energie aus drei 1,5-Volt-Batterien, und kann maximal 16 Milliampere Strom liefern. (wst)