Menü

Games Convention: Fußballtitel exklusiv für die Xbox 360 [Update]

Microsoft hat mit Electronic Arts (EA) und Konami vereinbart, dass die Spiele Fifa 07 und Pro Evolution Soccer 6 (in Japan bekannt als Winning Eleven 10) zunächst nur für die Xbox 360 erscheinen. Dies gaben die Redmonder auf der heute (für Fachbesucher) gestarteten Games Convention bekannt. Erst nach jeweils zwölf Monaten ist es den Spieleherstellern erlaubt, Versionen der Titel für andere Plattformen anzubieten.

Ein Highlight der im Herbst in Deutschland erscheinenden Fußball-Simulation von EA ist neben einer neuen Engine, die besonders realistische Bewegungen der Spielfiguren ermöglicht, ein "Live-Radio-Broadcast" der Bundesliga-Begegnungen im Spiel. Dieser soll für eine besonders authentische Atmosphäre sorgen. Zum Erscheinungsdatum von "Pro Evolution Soccer 6" wurden auf der Microsoft-Pressekonferenz keine Angaben gemacht.

Anzeige

Dafür wurde ein Preis für die kleine Kamera "Xbox Live Vision", mit der sich Xbox-Live-Nutzer auch sehen können sollen und die an einen der drei USB-Ports der Konsole angeschlossen wird, genannt. Die Kamera soll einzeln 50 Euro, im Paket mit einem Jahresabo von "Xbox Live Gold" 90 Euro kosten. Das Gerät lässt sich wohl auch für "Motion-Gaming" à la Sonys Eyetoy nutzen und besitzt nach unbestätigten Berichten eine Bildauflösung von 640 × 480 Bildpunkten. Angekündigt wurde von Microsoft auch das externe HD-DVD-Laufwerk. Für Laufwerk und Kamera wurde aber noch kein Veröffentlichungstermin genannt.

Schließlich präsentierte Microsoft noch seine kostenlose Entwicklungsumgebung für Nachwuchs-Spieledesigner namens "XNA Game Studio Express" und gab den Verkaufsstart der Xbox 360 in Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei für den 3. November bekannt.

[Update]:
Entgegen der ursprünglichen Aussage von Microsoft wird Konami Pro Evolution Soccer 6 im Oktober für die PlayStation 2 veröffentlichen. Electronic Arts will Fifa 07 für den PC und die PlayStation 2 am 28. September veröffentlichen. Für die PSP ist ebenfalls eine Version geplant, die auch im Herbst 2006 erscheinen soll. Offensichtlich handelt es sich bei den Spielen für die Xbox 360 lediglich um Spezialversionen, die einige Funktionen mitbringen, die auf den anderen Plattformen nicht vorhanden sind.

Zur Games Convention 2006 siehe auch:

(hag/c't) / (Hartmut Gieselmann) / (nij)

Anzeige