Menü

Gamescom: Casemodder küren ihren Meister

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 44 Beiträge

In einer der ruhigsten Ecken der Halle 8 auf der Spielemesse Gamescom hatten die Casemodder ihre Zelte aufgeschlagen. Um bei der inzwischen zehnten Deutschen Casemod Meisterschaft mitzuhalten, mussten sich die Teilnehmer mehr einfallen lassen als einen PC in einer Bierkiste einzubauen oder die CPU in einem Öltank zu versenken.

In der Kategorie "Case Construction" gewann der "Alcu 2" von Helge Dörries, der seine Konstruktion unter der Maßgabe "Das Gehäuse muss der Kühler sein" entwickelt hatte. Mit alten Kupferrohren und Alugittern schuf er ein Gehäuse, das ganz auf die Ableitung der Abwärme ausgerichtet ist.

Deutsche Casemod Meisterschaft (10 Bilder)

Drei Tage jeweils acht Stunden lang arbeiteten Ali Abbas und Johannes Loew an diesem Gehäuse. Und siegten im Live-Wettbewerb..

Bei der 24-Stunden-Challenge hatten sich fünf Teams zusammengetan, um gemeinsam ein Raumschiff aus fünf Modulen zu bauen. Ein Modul ergatterte zwar den ersten Preis in der Kategorie "Case on the move", im Live-Wettbewerb gewann jedoch das sechste Team "Modding Maniacs". (jh)

Anzeige
Anzeige