Menü

Gaming-Grafikkarten Nvidia GeForce RTX SUPER: Zum Start kaum verfügbar

Nur wenige Händler haben die GeForce RTX 2070 SUPER und GeForce RTX 2060 SUPER auf Lager. Dafür sind die Vorgänger nun günstig zu haben.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 20 Beiträge

(Bild: Nvidia)

Von

Von den kürzlich vorgestellten Grafikkarten des Typs GeForce RTX 2070 SUPER und GeForce RTX 2060 SUPER sind bislang nur wenige Herstellerversionen verfügbar. Im Falle der GeForce RTX 2070 SUPER befinden sich knapp zehn Custom-Designs auf Lager, die meisten davon stammen von den zwei Schwesterunternehmen Gainward und Palit. Die Preise reichen von 530 bis 640 Euro – die untere Grenze entspricht Nvidias offizieller Preisempfehlung. Die teureren Modelle kratzen an der Grenze zur (spürbar schnelleren) GeForce RTX 2080.

Bei der GeForce RTX 2060 SUPER liegen die Preise verfügbarer Grafikkarten zwischen 420 und 530 Euro. Damit ersetzt sie sowohl preislich als auch leistungstechnisch die GeForce RTX 2070, die Nvidia auslaufen lassen möchte. Im Abverkauf sanken die Preise innerhalb der letzten Wochen auf bis zu 430 Euro.

Die GeForce RTX 2060 hingegen verbleibt im Portfolio, um den Bereich unter 400 Euro abzudecken. Viele entsprechende Custom-Designs kosten 320 bis 350 Euro. Die GPU nutzt 1.920 statt 2.176 Shader-Rechenkerne und wird mit 6 statt 8 GByte GDDR6-Speicher gekoppelt.

Das gleiche Schicksal wie die GeForce RTX 2070 wird ab dem Monatsende die GeForce RTX 2080 ereilen, die durch ein schnelleres SUPER-Modell abgelöst wird. Bisherige Angebote gehen ab 640 Euro los. Die GeForce RTX 2080 SUPER erhält 128 zusätzliche Shader-Rechenkerne und etwas schnelleren GDDR6-Speicher, trägt jedoch eine UVP von 740 Euro.

Obacht gilt bei herstellereigenen Modellen, die vereinzelt noch ein "Super" im Namen tragen. Das prominenteste Beispiel sind Palits Super-JetStream-Grafikkarten. Dabei handelt es sich nicht um eine der schnelleren Refresh-Versionen, die immer mit einem groß geschriebenen SUPER gekennzeichnet sind.

(mma)