Menü

Garmin-Fitnesstracker vivofit 4: Vierte Generation mit Farbdisplay

In der vierten Auflage sollen die jetzt angekündigten Fitnesstracker trotz dauerhaft aktiviertem Farbdisplay auf eine Batterielaufzeit von über einem Jahr kommen.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 25 Beiträge
Garmin-Fitnesstracker: Neue Vivofit-Generation mit Farbdisplay

(Bild: Garmin Deutschland)

Garmin hat am heutigen Donnerstag die vierte Generation seiner Fitnesstrackerreihe "vivofit" angekündigt. Auf den ersten Blick fällt auf, dass die Anzeigen mehr farbige Symbole enthalten als zuvor; bislang war nur im oberen Teil des Displays ein Farbbalken zu sehen. Bei der Neuauflage soll zudem eine stärkere Personalisierung durch Farbthemen, Watch Faces und individuelle Textbausteine möglich sein. Trotz dauerhaft aktiviertem Display soll der Tracker auf eine Batterielaufzeit von über einem Jahr kommen.

Hinsichtlich der übrigen Eigenschaften und Funktionen des laut Garmin im ersten Quartal 2018 für rund 80 Euro erhältlichen Wearables gibt es hingegen wenig Änderungen zum Vorgänger. Auch der vivofit 4 bietet die klassische Fitness-Tracker-Funktionen wie Schrittzähler, Intensitätsminuten und Schlafanalyse, erfasst dank "Move IQ" automatisch die Trainingszeiten verschiedener Sportarten und ist wasserdicht – wobei Garmin sich über die maximale Wassertiefe bislang ausschweigt.

Das Grundmodell wird in weiß (Größen S / M), schwarz (Größen S / M / L) und schwarz gesprenkelt (Größen S / M) erhältlich sein. Garmin will zudem Wechselarmbänder in merlot- oder marine-farben gesprenkelt (Größen S / M) anbieten. (nij)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige