Menü

Geeksphone Peak+ kommt im September

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 38 Beiträge
Update
Von

Der spanische Hersteller Geeksphone nimmt ab sofort begrenzte Vorbestellungen für das angekündigte Smartphone und verrät dabei technische Einzelheiten über das Firefox-Handy. Interessenten können sich für die erste Charge des Smartphones zum Preis von 149 Euro zzgl. Steuern (zusammen rund 180 Euro) vormerken lassen. Die Auslieferung soll dann Mitte September erfolgen.

Das Firefox-Smartphone kann man ab sofort vorbestellen.

(Bild: Geeksphone)

Das Smartphone mit Firefox OS verfügt über 1 GByte RAM, 4 GByte ROM und einen Dualcore-SoC mit zweimal 1,2Ghz (Qualcomm Snapdragon S4 8225). Der Speicherplatz lässt sich mittels MicroSD-Karte erweitern. Das Handy funkt in vier Frequenzbändern (EDGE, UMTS/HSPA) sowie im WLAN N und mit Bluetooth (2.1), dazu hat es einen GPS-Sensor. Das 4,3-Zoll-Display zeigt 960×540 Bildpunkte (qHD). Die Kamera mit Blitz löst mit 8 Megapixel auf, die kleine Frontlinse mit 2 Megapixel. Der Akku mit 1800 mAh wird über einen MicroUSB-Port geladen.

Update 30.07.2014 15:40 Uhr:

Mozilla legt Wert auf die Feststellung, dass das Peak+ noch nicht offiziell unterstützt wird. "Wir möchten klarstellen, dass dieses neu angekündigte Telefon auf vorab veröffentlichter 'Boot to Gecko'-Software aufsetzt, aber kein zertifiziertes oder offiziell unterstütztes Firefox-OS-Gerät ist", erklärte ein Mozilla-Sprecher. Die Unternehmen arbeiten aber eng zusammen. (vbr)