Menü

Gefängnisstrafe für US-Spammer

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 139 Beiträge

Der Besitzer der E-Mail-Marketing-Firma Snipermail.com, Scott Levine, soll für acht Jahre ins Gefängnis. Die Strafe hat nun Richter William R. Wilson vom Bezirksgericht in Little Rock verhängt, nachdem Levine im August vorigen Jahres von einer Jury unter anderem des Datendiebstahls schuldig gesprochen wurde. Ihm wurde zur Last gelegt, sich 120-mal unerlaubt Zugang zu einer Datenbank des Adressen-Dienstleisters Acxiom verschafft und dabei mehrere Gigabyte Personen-Daten besorgt zu haben.

Die gestohlenen Datensätze enthielten laut US-Medienberichten Namen, Telefonnummern, Post- und E-Mail-Adressen sowie demografische Daten. Um sie zu erhalten, habe Levine zuvor eine Datei mit verschlüsselten Passwörtern teilweise geknackt. Es sei kein Fall bekannt geworden, in dem diese Daten beispielsweise für einen Kreditkartenbetrug verwendet wurden. Allerdings seien einige Daten für eine Werbekampagne verkauft worden. (anw)

Anzeige
Anzeige