Menü

Gefixte Samba-Version verfügbar

vorlesen Drucken Kommentare lesen 99 Beiträge

Open Source ist zwar nicht fehlerfrei – aber gefundene Fehler werden schnell beseitigt. Noch am Tag der Meldung über ein Sicherheitsloch durch spezielle Makros in der Konfigurationsdatei ("%m") stellten die Entwickler entsprechend korrigierte Versionen (2.2.0a und 2.0.10) der Server-Software zum Download bereit. Die Updates schließen lediglich die Sicherheitslücke und enthalten keine neuen Funktionen. Da alle Samba-Versionen von dem Problem betroffen sind, ist ein Update dringend zu empfehlen. (ju)