Menü

Gehälter für IT-Experten in den USA stabilisieren sich

Der Höhenflug der IT-Gehälter verwandelt sich zwar nicht in einen Absturz, aber nach der aktuellen Studie der US-amerikanischen IT-Fachkräftevermittlung RHI Consulting sollen die Einstiegsgehälter in der USA 2002 auch nicht mehr weiter steigen. Vor einem Jahr war der Optimismus deutlich größer: Damals hatten die Auguren für 2001 noch einen Anstieg um 8,4 Prozent vorhergesagt, während sie jetzt für das kommende Jahr lediglich einen Zuwachs von 0,1 Prozent prophezeien.

Das gilt aber nur im Durchschnitt: "IT-Experten, die über eine Kombination von technischem Fachwissen, zwischenmenschlichem Geschick, unternehmerischen Fähigkeiten und Industrieerfahrung verfügen, bleiben gesucht und können mit einem weiteren Anstieg der Einstiegsgehälter rechnen", meint Katherine Spencer Lee, Geschäftsführerin von RHI Consulting. RHI Consulting wertet für die jährlichen Vorhersagen nach eigenen Angaben Tausende von Jobangeboten aus, die über die US-amerikanischen Firmenbüros vermittelt worden sind. (anm)

Anzeige
Anzeige