Menü

Geld mit PayPal via Skype verschicken

PayPal-Kunden können ihr Geld nun auch via Skype-App versenden. Die Peer-to-Peer-Zahlungen sind in 22 Ländern möglich, darunter Deutschland und viele andere europäische Staaten.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 22 Beiträge
Geld mit PayPal via Skype verschicken

PayPal kooperiert mit Skype, sodass Nutzer ihr Geld auch über die Skype-App verschicken können. Gedacht ist die Funktion, um etwa Schulden bei Freunden (für Bier) oder bei der Familie (für Mamas Geburtstagsgeschenk) zu begleichen – nicht aber, um Einkäufe oder Dienstleistungen zu bezahlen.

Direkt im Skype-Chat können Nutzer nun Geld via PayPal versenden.

(Bild: Microsoft)

Der Ablauf ist unkompliziert: In einem Skype-Chat steht unter "Suchen" künftig das Add-in "Geld senden" bereit, das genau das macht. Der Nutzer wählt zunächst das Land für Sender und Empfänger aus. Die Funktion unterstützt derzeit 22 Länder, darunter Deutschland und viele andere europäische Staaten. Anschließend muss man nur noch den Betrag festlegen und "PayPal-Konto verknüpfen" antippen. Nach dem Login bei PayPal landet der Nutzer wieder in der Skype-App. Zur Verschönerung der schnöden Geldsendung lässt sich noch ein buntes Bildmotiv hinzufügen. Der Empfänger erhält in der Skype-App einen Hinweis auf das eingegangene Geld. Sind PayPal und Skype schon verknüpft, geht das Senden von Geld etwas schneller.

Die neue Funktion will Skype mit der neuesten Version seiner App für iOS und Android freischalten. Der Empfänger des Geldes kann auch eine ältere Version der Skype-App verwenden. Beim Geldtransfer können Gebühren anfallen, etwa bei grenzüberschreitenden Zahlungen. Skype hat eine FAQ eingerichtet. (dbe)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige