Menü

Gemeinschaftswerk: Mittelformatkamera 645 AFD III von Mamiya und Phase One

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Mamiya und PhaseOne haben auf der Photo Imaging Expo in Tokyo das Ergebnis einer schon seit November 2007 bestehenden Zusammenarbeit vorgestellt, eine professionelle Mittelformatkamera für die Studio- und On-Location-Fotografie. Die Phase One 645 beziehungsweise Mamiya 645 AFD III arbeitet mit allen Mamiya-Objektiven, unterstützt werden aber auch Hasselblad-Objektive des V-Systems, Pentacon Six- und Kiev 6×6-Objektive. Statt der bei PhaseOne entwickelten Digital Backs – die Auswahl reicht von 16 bis 39 Megapixel (oder auch: teuer bis unerschwinglich) – können "traditionell" arbeitende Fotografen ebenso das Mamiya-Rollfilm-Magazin HM402 ansetzen, das mit einem neuen, verstärkten Glockenanker-Motor zwei Bilder pro Sekunde "wickelt". Die Verschlusszeiten reichen von 1/4000 Sekunde bis 60 Minuten. Als Energiequelle dienen handelsübliche Mignon-Akkus. Einen Preis nannten die Hersteller noch nicht, versprachen aber eine Lieferbarkeit innerhalb des zweiten Quartals 2008. (rst)