Generationen sicher verbinden: Safer Internet Day 2012

Die Sicherheit von Kindern und Jugendlichen steht beim Safer Internet Day 2012 im Fokus.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 22 Beiträge
Von
  • Ragni Zlotos

Vor allem die Aufklärung von Jugendlichen und Kindern steht im Fokus, aber alle Nutzer des Internets sind gemeint: Der heutige Safer Internet Day wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Organisationen und Firmen genutzt, um auf ihre Maßnahmen und Angebote zum sicheren Verhalten im Internet hinzuweisen.

Die EU-Initiative Klicksafe will "Generationen verbinden und gemeinsam die digitale Welt entdecken - aber sicher". Angebote für Kinder und Jugendliche wie die Suchmaschine Frag Finn, oder das Angebot zur Prävention und Erkennung von Suchtverhalten "Ins Netz gehen" sollen der Zielgruppe helfen, sich im Web zurechtzufinden.

Unternehmen nehmen den Aktionstag zum Anlass, um auf die bestehenden Möglichkeiten hinzuweisen, wie sich ihre Nutzer schützen können. Facebook wirbt in diesem Zusammenhang für seine FAQ-Seite für Familien. Das soziale Netzwerk empfiehlt Nutzern außerdem, regelmäßig die Einstellungen zur Privatsphäre und zum Schutz vor unerwünschten Kontakten zu überprüfen.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat anlässlich des Safer Internet Day 2012 zum ersten Mal eine Empfehlung zur Konfiguration eines Windows-PC's für Privatanwender veröffentlicht.

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier:

(rzl)