Menü
c't Magazin

Gewinnrückgang bei Intel

vorlesen Drucken Kommentare lesen 18 Beiträge

Intel hat im vergangenen Quartal 12,9 Milliarden US-Dollar (9,8 Milliarden Euro) umgesetzt und damit geringfügig mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Der Nettogewinn ging von 3,16 Milliarden auf 2,74 Milliarden US-Dollar zurück, geht aus einer Mitteilung hervor. Der operative Gewinn schrumpfte von 4,16 Milliarden auf 3,81 Milliarden US-Dollar. Zum Gewinnrückgang haben vor allem höhere Entwicklungsausgaben beigetragen.

Umsatz- und Ergebnisentwicklung der vergangenen fünf Quartale

Der Umsatz der Sparte PC Client ging im Vorjahresvergleich von 8,62 Milliarden auf 8,45 Milliarden US-Dollar zurück. Auch der Umsatz der Data Center Group schrumpfte leicht, nämlich von 2,46 Milliarden auf 2,45 Milliarden US-Dollar. Die "Other Intel Architecture Group" setzte mit 1,07 Milliarden US-Dollar 74 Millionen weniger um als vor einem Jahr.

Mit seinem Gewinn von 53 Cent je Aktie lag Intel über den Erwartungen der Analysten, die von 50 Cent ausgegangen waren; die Intel-Aktie tendierte nachbörslich leicht ins Plus. Für das laufende zweite Quartal prognostiziert Intel einen Umsatz um 13,6 Milliarden US-Dollar. Hierzu sollen die ersten Intel-basierten Smartphones beitragen, die nun auf den Markt kommen sollen. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie für Marketing und Verwaltung sollen 4,6 Milliarden US-Dollar betragen; im gesamten Geschäftsjahr sollen sich die Investitionen auf voraussichtlich 12,5 Milliarden US-Dollar summieren.

Umsatz- und Gewinnentwicklung bei Intel
in US-Dollar
Quartal Umsatz Netto-
gewinn/
-verlust
1/00 8,0 Mrd. 2,7 Mrd.
2/00 8,3 Mrd. 3,5 Mrd.
3/00 8,7 Mrd. 2,73 Mrd.
4/00 8,7 Mrd. 2,6 Mrd.
1/01 6,7 Mrd. 1,1 Mrd.
2/01 6,3 Mrd. 0,85 Mrd.
3/01 6,5 Mrd. 0,11 Mrd.
4/01 7,0 Mrd. 0,50 Mrd.
1/02 6,8 Mrd. 0,94 Mrd.
2/02 6,3 Mrd. 0,45 Mrd.
3/02 6,5 Mrd. 0,69 Mrd.
4/02 7,2 Mrd. 1,05 Mrd.
1/03 6,8 Mrd. 0,92 Mrd.
2/03 6,7 Mrd. 0,896 Mrd.
3/03 7,8 Mrd. 1,7 Mrd.
4/03 8,7 Mrd. 2,173 Mrd.
1/04 8,1 Mrd. 1,7 Mrd.
2/04 8,1 Mrd. 1,8 Mrd.
3/04 8,5 Mrd. 1,9 Mrd.
4/04 9,6 Mrd. 2,123 Mrd.
1/05 9,4 Mrd. 2,154 Mrd.
2/05 9,2 Mrd. 2,038 Mrd.
3/05 9,96 Mrd. 1,995 Mrd.
4/05 10,20 Mrd. 2,453 Mrd.
1/06 8,940 Mrd. 1,347 Mrd.
2/06 8,01 Mrd. 0,885 Mrd.
3/06 8,739 Mrd. 1,301 Mrd.
4/06 9,694 Mrd. 1,501 Mrd.
1/07 8,852 Mrd. 1,610 Mrd.
2/07 8,680 Mrd. 1,278 Mrd.
3/07 10,090 Mrd. 1,860 Mrd.
4/07 10,712 Mrd. 2,271 Mrd.
1/08 9,673 Mrd. 1,443 Mrd.
2/08 9,470 Mrd. 1,601 Mrd.
3/08 10,217 Mrd. 2,014 Mrd.
4/08 8,226 Mrd. 0,234 Mrd.
1/09 7,145 Mrd. 0,647 Mrd.
2/09 8,024 Mrd. -0,398 Mrd.
3/09 9,389 Mrd. 1,856 Mrd.
4/09 10,569 Mrd. 2,282 Mrd.
1/10 10,299 Mrd. 2,442 Mrd.
2/10 10,765 Mrd. 2,887 Mrd.
3/10 11,102 Mrd. 2,955 Mrd.
4/10 11,457 Mrd. 3,388 Mrd.
1/11 12,847 Mrd. 3,160 Mrd.
2/11 13,032 Mrd. 2,954 Mrd.
3/11 14,233 Mrd. 3,468 Mrd.
4/11 13,9 Mrd. 3,4 Mrd.
1/12 12,906 Mrd. 2,738 Mrd.

(anw)