Menü

Gigantomat: Roboter erstellt Gigapixel-Aufnahmen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: GigaPan)

Der GigaPan Epic, eine Art Aufnahme-Roboter, richtet eine Digitalkamera für die Aufnahme von Gigapixel-Fotos automatisch aus. Das Auslösen der Kamera übernimmt dabei ein elektromagnetisch betätigter Hebel; die nötigen unzähligen Winkelpositionen werden automatisch "angefahren". Der von sechs AA-Batterien angetriebene Roboter muss mithilfe eines kleinen LC-Displays die Startposition sowie die Begrenzungen der Aufnahme gezeigt bekommen und übernimmt danach alle weiteren Schritte automatisch.

Die mit zahlreichen Aufnahmen gewonnene Datenflut setzt dann die dazugehörige Software nachträglich zu einem Gigapixel-Bild zusammen – auch 360 Grad-Panoramen sind damit möglich. Eingesetzt wurde das 380 US-Dollar teure System zum Beispiel von David Bergman bei der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Barack Obama. Zurzeit ist das Gerät nur für gängige Kompaktkameras vorgesehen, eine Version für DSLRs soll sich aber in Planung befinden.

Siehe dazu auch:

(rst)