Menü

Google: Bildbearbeitungstools der Nik Collection jetzt kostenfrei

Die sieben Desktop-Plugins der Nik Collection sind jetzt kostenfrei. Google verschenkt die bekannte Foto-Software für Mac und PC.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 153 Beiträge

Screenshot Google Nik Collection

Google stellt die Plugin-Sammlung Nik Collection als kostenlosen Download zur Verfügung. 2012 hatte Google das ursprünglich deutsche Unternehmen Nik übernommen, ein paar Monate später wurde dann die bekannten PlugIns als "Nik Collection by Google" zum deutlich reduzierten Paketpreis von 150 US-Dollar (ursprünglich: 500 US-Dollar) angeboten. Wer sich die Plugins in diesem Jahr noch gekauft hat, soll von Google sein Geld zurückerstattet bekommen.

Mehr Infos

Mit der Nik Filter Collection verändern Sie per Knopfdruck die Bildwirkung und verleihen digitalen Fotografien schnell und einfach einen individuellen Look.

Foto-Club: Überzeugende Effekte mit Nik-Filtern

mehr anzeigen

Die Nik Collection umfasst sieben Bildbearbeitungs-Plugins für Mac und Windows, die sich mit Photoshop, Photoshop Elements, Aperture oder Lightroom nutzen lassen:

  • Analog Efex Pro (Filter für Analog-Looks)
  • Color Efex Pro (u.a. Farbkorrektur)
  • Silver Efex Pro (Schwarzweiß-Bildbearbeitung)
  • Viveza (Selektive Farb- und Tonwertanpassung)
  • HDR Efex Pro (HDR)
  • Sharpener Pro (Schärfung)
  • Dfine (Rauschreduzierung)

Über die Hintergründe der Aktion gab es von Google bisher keine genauere Auskunft. Die Amerikaner erklärten nur, sich in Zukunft auf die Entwicklung von Bildbearbeitungs-Tools (wie Google Photos oder Snapseed) für Mobilgeräte konzentrieren zu wollen. (sea)