Menü

Google Chrome für Linux und Mac OS

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 245 Beiträge

Minimalistisch: Google Chrome steht nun auch in einer Vorabversion für Linux und Mac OS zum Download bereit.

Unter der Überschrift "Danger" hat Google im Chromium Blog die Verfügbarkeit einer Entwicklerversion des Chrome-Browsers für Mac OS und Linux bekannt gegeben. Die Entwickler weisen auf den frühen Status der Software hin und raten Anwendern, die keine Lust haben, sich mit unfertiger und absturzfreudiger Software herumzuschlagen, ausdrücklich von der Installation ab.

Die Vorabversion des Browsers kann bislang noch nicht mit Plug-ins umgehen und erlaubt weder das Anpassen der Privacy-Optionen noch das Einstellen einer Default-Suchmaschine. Auch eine Druckfunktion haben die Entwickler noch nicht eingebaut. Sie erhoffen sich durch die Vorabversion aber Feedback von experimentierfreudigen Anwendern und Entwicklern, um bald eine Beta-Version von Chrome veröffentlichen zu können.

Im Developer Channel findet man ein DMG-Archiv für Mac OS sowie Debian-Pakete für 32- und 64-Bit-Rechner, die sich auch unter Ubuntu 9.04 problemlos einspielen lassen. (amu)