Menü

Google Docs als Sharehoster

Googles Online-Office "Text & Tabellen", besser bekannt unter seinem ursprünglichen Namen Google Docs, wird demnächst die Speicherung von beliebigen Dateien ermöglichen. Einzige Einschränkung ist, dass diese Dateien nicht größer als jeweils 250 MByte sein dürfen; der gesamte verfügbare Speicherplatz soll Berichten zufolge 1 GByte betragen.

Das neue Feature soll in den nächsten Wochen sukzessive freigeschaltet werden. Wie schon bisher die mit Text & Tabellen erzeugten Office-Dokumente, lassen sich auch die hochgeladenen Dateien anderen Nutzern einzeln oder ordnerweise zur Verfügung stellen. Der Google-Dienst lässt sich damit ähnlich einsetzen wie Rapidshare und andere Sharehoster. Für Kunden von Google Apps soll es eine Synchronisierungsfunktion geben. (heb)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige