Menü

Google-Brille Glass lässt sich per Sprachbefehl steuern

Ein israelisches Unternehmen hat mit Google eine App entwickelt, die der smarten Brille Google Glass die Fähigkeit zur Spracherkennung beibringt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 23 Beiträge
Google Glass

(Bild: Google)

Googles smarte Brille Glass lässt sich dank einer App von Plataine nun auch per Sprachbefehl steuern. Das israelische Unternehmen hat die Anwendung gemeinsam mit der KI-Abteilung von Google entwickelt. Die Software verwendet die KI-Dienste von Google, um etwa mündliche Anfragen von Fabrik-Arbeitern zu verarbeiten und die gewünschten Informationen auf dem AR-Display anzuzeigen. Die dabei gesammelten Daten werden in die Produktions-Datenbank integriert, die Plataine ebenfalls anbietet.

Wie das US-amerikanische Technik-Magazin Wired berichtet, gehören unter anderem GE, Boeing, und Airbus zu den Plataine-Kunden. Das israelische Unternehmen habe die Spracherkennung auf einer Tech-Konferenz in San Francisco am vergangenen Dienstag angekündigt. Es soll außerdem daran arbeiten, die App für Google Glass auch mit Bilderkennung aufzurüsten.

All diese Verbesserungen richten sich an Unternehmen, die die AR-Brille im Einsatz haben. Die Variante für Konsumenten wurde nach anfänglichen Schwierigkeiten eingestampft. Rein technisch war die Brille erstens nicht weit genug, dass man sie den ganzen Tag über auf dem Kopf tragen wollen würde. Außerdem gab es heftige Auseinandersetzungen mit internationalen Datenschützern: Die Glass hat eine Brille integriert, die jederzeit filmen kann. Der Weg auf die Märkte, gerade auf die europäischen, wäre also ohnehin steinig gewesen.

Stattdessen hat Google angekündigt, die totgesagte Glass in den Unternehmensbereich zu bringen, wo auch andere AR-Brillen wie Microsofts HoloLens ein Zuhause gefunden haben. Glass wird dort zum Beispiel in der Produktion eingesetzt, um Abläufe mit zusätzlichen Informationen effizienter zu gestalten. Auch Volkswagen und DHL sollen zu den Unternehmen zählen, die Google Glass im Einsatz haben. (dahe)