Menü

Google-Gründer bekommen 1 US-Dollar Jahresgehalt

Google-CEO Eric Schmidt und die beiden Unternehmensgründer Sergey Brin und Larry Page bekommen für 2005 und 2006 ein Jahresgehalt von jeweils 1 US-Dollar. Das geht aus einem 8-K-Formular hervor, das der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission vorliegt. Wesentlich höher liegen die Gehälter für David Drummond, Senior Vice President of Corporate Development, Omid Kordestani (Senior Vice President of Worldwide Sales and Field Operations), CFO George Reyes und Shona Brown, Senior Vice President of Business Operations. Sie bekommen für 2005 jeweils 175.000 US-Dollar und für das laufende Jahr 250.000 US-Dollar.

Am Hungertuch nagen müssen Schmidt, Brin und Page trotz des schmalen Gehalts nicht. Voriges Jahr im September landeten die Google-Gründer in der Forbes-Liste der reichsten US-Amerikaner unter den ersten 20. Eric Schmidt soll laut Medienberichten 2,8 Milliarden US-Dollar schwer sein. Brin hat demnach seit August 2004, als Google an die Börse ging, Aktien im Wert von 1,68 Milliarden US-Dollar verkauft, Page für 1,4 Milliarden und Schmidt für 502 Millionen US-Dollar. Die beiden Google-Gründer sollen allein im vergangenen Monat Aktien im Wert von 160 Millionen US-Dollar verkauft haben. Ebenso wie die Google-Gründer bekommt Apple-Chef Steve Jobs seit Jahren einen Dollar Jahresgehalt. (anw)

Anzeige
Anzeige