Google I/O 2016: Google Daydream mit Referenz-Design für VR-Brillen inklusive Controller

Google baut sein VR-System aus und hat unter anderem eine Referenz-VR-Brille mit bewegungsempfindlichem Controller vorgestellt. Die App Daydream Home wird die Cardboard-App ablösen und Android N ist auf VR getrimmt.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
Google Daydream
Von
  • Hannes A. Czerulla
Google I/O 2016

Google fasst seine Virtual-Reality-Projekte von nun an unter dem Begriff Daydream zusammen. Unter anderem wird es eine Referenz-VR-Brille für Smartphones geben, die die Hardware-Hersteller nutzen können, um ihre eigenen Brillen zu entwerfen. Zu diesem Konzept gehört auch ein kleiner schlichter Controller, der nur über zwei Knöpfe und ein Touchpad für den Daumen verfügt. Außerdem reagiert er auf Bewegungen und ist somit prima zur Steuerung in der virtuellen Realität geeignet. Zu den Partnern, die voraussichtlich VR-Brillen entwerfen werden, gehören die meisten großen Smartphone-Hersteller wie Samsung, HTC, LG und Huawei.

Das Design der Brille erinnert kaum noch an Googles Pappbrille Cardboard, sondern eher an fortschrittlichere Modelle wie Samsung Gear VR. Die neue Brille hat ein Kopfband, sodass man sie nicht mehr mit den Händen halten muss.

Für VR-geeignete Smartphones wird es eine Art Gütesiegel ebenfalls mit dem Namen Daydream geben. Es soll signalisieren, dass die Hardware in Bezug auf das Display, den SoC und die Sensoren für VR geeignet ist. Wie die Anforderungen genau lauten, sagte Google bislang nicht.

Die neue Android-Version N wird über einen speziellen VR-Modus verfügen, in dem das System auf eine spezielle VR-Bedienoberfläche umschaltet und sicher stellt, dass die Performance ausreicht und die Eingabeverzögerung weniger als 20 Millisekunden beträgt.

VR-Apps werden nun in einer Daydream Home genannten Anwendung gesammelt. Sie erinnert in ihrer Aufmachung an die bisherige Cardboard-App. Die Google-Apps YouTube, Street View, Fotos und Play Filme sollen in Zukunft auf VR-Inhalte und Steuerung vorbereitet werden.

Google Daydream (8 Bilder)

Google Daydream

(hcz)