Google Nexus 4 mit weißer Rückseite

Das Android-Flaggschiff von Google und LG gibt es nun auch in weiß. An Ausstattung und Software ändert sich entgegen mancher Erwartung nichts.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Christian Wölbert

Das Android-Smartphone Nexus 4 gibt es nun auch in weiß, meldet LG. Genauer gesagt: Nur die Rückseite des "Nexus 4 White" ist weiß, die Vorderseite bleibt schwarz. Die komplett schwarze Variante des Android-Vorzeigemodells hatten LG und Google vor sieben Monaten vorgestellt.

Nexus 4 White: Die Vorderseite bleibt schwarz, nur die Rückseite ist weiß.

(Bild: LG)

Ob und wann das weiße Nexus 4 nach Deutschland kommt, konnte LG auf Nachfrage von heise mobil nicht sagen. Fest steht nur: In Hongkong soll man es von Mittwoch an kaufen können, "ausgewählte Märkte" folgen in den kommenden Wochen.

An den technischen Daten hat sich nichts geändert. Eine Version mit mehr als 16 GByte Speicher gibt es also weiterhin nicht. Das Betriebssystem ist weiterhin Android 4.2. In den vergangenen Tagen hatten einige Medien spekuliert, dass die nächste Android-Version zusammen mit dem weißen Nexus 4 erscheint. (cwo)