Menü

Google+ Pages bekommen API für externe Dienste

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 11 Beiträge
Von

Normalsterbliche Google+-Nutzer müssen immer noch darauf warten, aber für Unternehmen, die ihren Auftritt in sozialen Medien mit externen Diensten oder Anwendungen managen, gibt es nun gute Neuigkeiten. Die "Google+ Pages API" für Anwendungen und Dienste im Social Media Management werde in den kommenden Wochen freigegeben, schreibt Google+-Mitarbeiter Eduardo Thuler.

Die Dienste Buddy Media, Context Optional, Hearsay Social, HootSuite, Involver, und Vitrue und deren Kunden konnten das laut Thuler bereits testen. "Wir bekommen eine Menge positives Feedback von diesen Entwicklern, den Firmen mit denen sie arbeiten – und der Community im Ganzen", schreibt Thuler. Firmen, die daran interessiert sind, mit dieser API zu arbeiten, können sich über ein Formular mit dem Internet-Riesen in Verbindung zu setzen. (rzl)