Menü

Google Pixel 4: Bildschirm zeigt nur dann 90 Hz, wenn er hell ist

Das Display von Googles Pixel 4 soll dynamisch zwischen 60 und 90 Hz wechseln. Dabei spielt offenbar auch die Bildschirmhelligkeit eine Rolle.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 21 Beiträge

(Bild: Google)

Update
Von

Das Display von Googles Pixel 4 schaltet offenbar nur dann in den 90-Hz-Modus, wenn die Display-Helligkeit über 75 Prozent liegt. Demnach läuft das Display des Pixel 4 nur mit 60 Hz, wenn die Helligkeit unter der 75-Prozent-Grenze liegt.

Dass Google die Bildwiederholrate beim Pixel 4 unter bestimmten Umständen drosselt, ist nicht überraschend: Schon bei der Produktvorstellung hatte der Hersteller erklärt. dass das Handy kontextabhängig zwischen 60 und 90 Hz wechseln würde. Unerwartet ist aber, dass die Display-Helligkeit bei diesem automatisierten Wechsel eine Rolle spielt. Das merkwürdige Verhalten des Pixel 4 haben Nutzer auf Reddit herausgefunden, das Android-Fachmagazin xda Developers hat das Phänomen bestätigt.

Auch heise online konnte das Problem in einem Test mit einem Review-Muster nachvollziehen: Ab einer Displayhelligkeit von 76% (105 Candela) schaltete sich das Display auf 90 Hz – Bei 75% und weniger zeigte es dagegen immer nur 60 Hz.

Handys mit 90-Hz-Displays sind noch eine Seltenheit. Neben dem Pixel 4 hat beispielsweise das OnePlus 7 Pro einen solchen Bildschirm. Auch beim OnePlus-Handy läuft der Bildschirm nicht permanent mit 90 Hz. Um den Akku zu schonen, entscheidet das OnePlus 7 Pro je nach App, ob 60 oder 90 Hz dargestellt werden sollen.

Die Lösung Googles, die Bildwiederholrate einzig von der Bildschirmhelligkeit abhängig zu machen, wirkt dagegen wenig elegant. Im Alltagsbetrieb möchte man das Pixel 4 nur selten mit weniger als 105 Candela, die den 75 Prozent entsprechen, betreiben – damit ist die 90-Hz-Funktion fast permanent aktiv.

Eine Bildwiederholrate von 90 Hz wirkt flüssiger als die 60 Hz, die bei Handys derzeit Standard sind. Besonders bemerkbar macht sich das zum Beispiel beim Scrollen. Weil der Bildschirm mehr Bilder anzeigen muss, steigt aber der Stromverbrauch. Ein Problem ist das gerade für das Pixel 4, dessen Akku gerade einmal 2800 mAh fasst und damit selbst im 60-Hz-Betrieb Probleme hat, durch den Tag zu kommen.

Wer trotzdem darauf besteht, sein Pixel 4 durchgängig mit 90 Hz zu betreiben, findet eine entsprechende Einstellung in den Entwickleroptionen von Android 10. Dort kann man die Bildwiederholrate auf 90 Hz festlegen – auch dann, wenn das Display mit weniger als 75 Prozent Helligkeit strahlt.

Update vom 23.10. um 14:30: Ergebnisse aus eigenen Tests ergänzt. (dahe)