Google Stadia: Cloud-Gaming wird kostenlos, Pro-Features für zwei Monate gratis

Google schaltet die Gratis-Variante des Cloud-Gaming-Dienstes Stadia frei, zum Beginn gibt es alle Premium-Features kostenlos – mit Corona-Einschränkungen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 80 Beiträge
Google Stadia: Cloud-Gaming für zwei Monate kostenlos

(Bild: Google )

Update
Von
  • Daniel Herbig

Google bietet den Cloud-Gaming-Dienst Stadia nun auch kostenlos an. Zwei Monate lang bekommen sowohl neue als auch bestehende Nutzer außerdem die Features der Pro-Version, die normalerweise 10 Euro im Monat kostet, gratis. Zu diesen Features von Stadia Pro gehört die Möglichkeit, zum Beispiel Inklusiv-Spiele wie Grid und Destiny 2 kostenlos zu spielen.

Eine Einschränkung gibt es aber: Wegen des Coronavirus will Google auch beim Cloud-Gaming die Datenrate drosseln, um die Netze nicht zu überlasten. Die standardmäßige Stream-Auflösung wird deswegen von 4K auf 1080p reduziert. Ob Nutzer weiterhin die Möglichkeit haben werden, manuell auf 4K umzusatteln, bleibt unklar. Ähnliche Verwirrung hatte Google bereits mit der Drosselung von Youtube gestiftet. Bei der Videoplattform scheint nur in manchen Fällen eine niedrigere Standard-Auflösung eingestellt zu werden, der Wechsel auf höhere Auflösungen bleibt aber möglich.

Stadia im Vergleich zu Geforce Now

In einem Blog-Eintrag schreibt Google, es könne bis zu 48 Stunden dauern, bis die Gratis-Ausgabe von Stadia freigeschaltet wird. Google verbindet den Start des schon lange angekündigten Stadia Base mit einer Gratis-Aktion. Nach Ablauf der zweimonatigen Gratiszeit können User Stadia weiterhin kostenlos nutzen und ihre erworbenen Titel zocken, müssen dann aber auf Pro-Funktionen verzichten.

Google Stadia läuft unter anderem auf Windows-PCs und einigen Android- und iOS-Handys. Der Cloud-Gaming-Dienst ist im vergangenen Jahr gestartet, war bisher aber nur für zahlende User verfügbar. Geplant waren aber von Anfang an zwei Versionen:

  • Ohne Abo: Die Stadia-Spiele müssen einzeln gekauft werden. Streaming ist lediglich in FullHD-Auflösung möglich, auch ohne gesonderte Corona-Maßnahmen.
  • Mit Abo: Auch in der Abo-Variante von Stadia müssen die meisten Titel separat gekauft werden, einige Spiele wie Grid, Destiny 2 und Steamworld Dig 2 sind aber ohne Aufpreis spielbar. Das Abo erlaubt es Usern außerdem im Normalfall, in 4K-Auflösung mit HDR zu streamen. Es kostet üblicherweise 10 Euro im Monat, ist nun aber zwei Monate kostenlos.

Update vom 9.4.2019: Google hat heise online mitgeteilt, dass Stadia auch nach der aktuellen Aktion gratis verfügbar sein wird. Lediglich die Pro-Features fallen für Nutzer ohne Abo dann weg. Der Text wurde entsprechend geändert.

Lesen Sie auch

(dahe)