Menü

Google Talk kommt für Blackberry

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge
Von

Der Instant-Messaging-Dienst Google Talk wird demnächst auf Blackberry-Geräten verfügbar sein. Das gibt der kanadische Hersteller Research in Motion (RIM) bekannt. Dafür hat der Suchmaschinenhersteller eigens eine Version für den E-Mail-Pushdienst entwickelt. Google Talk for Blackberry soll es den Nutzern ermöglichen, unterwegs mit anderen "Google-Talkern" Nachrichten auszutauschen. Sie benötigen dafür einen Gmail-Account.

Auch können sich Blackberry-Kunden nun der lokalisierten Suche bedienen. Google Local versorgt die Blackberry-Besitzer mit Karten und Satelliten-Aufnahmen, um beispielsweise Geschäfte zu finden, und zeigt den richtigen Weg zu gewünschten Zielen an. (anw)