Menü

Google-Toolbar in Version 2.0

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 237 Beiträge
Von

Nach der seit Ende Juni verfügbaren Beta-Version steht jetzt die Endversion der Google-Toolbar zum Download bereit. Das Zusatzmodul für den Internet Explorer bietet seit Version 2.0 Beta unter anderem einen Popup-Blocker, der automatisch öffnende Werbefenster unterdrückt und eine Autofill-Funktion für Formulare. "BlogThis" ermöglicht es darüber hinaus, zur aktuellen Seite einen Beitrag in einem Blogger.com-Blog zu verfassen.

Auch ohne Toolbar kann man die beliebte Suchmaschine, die mittlerweile auch für T-Online arbeitet , seit kurzem als Taschenrechner verwenden: Um eine Rechenoperation auszuführen, muss man diese einfach in die Suchmaske von Google eingeben. Der Google-Rechner kann sowohl einfache arithmetische Operationen, Winkelfunktionen, Klammerausdrücke, als auch Umrechnungen von Maßeinheiten oder Darstellungen in verschiedenen Zahlensystemen ausführen. Suchergebnisse zu den eingegebenen Berechnungen gibts dann gleich noch dazu. (wst)