Menü

Google Wifi: der vollautomatische Sorglos-Router

Mit Google Wifi sollen die meisten WLAN-Sorgen der Vergangenheit angehören: Der Router soll sich größtenteils automatisch konfigurieren und optimieren, im Verband Funklöcher schließen und per Android-App steuerbar sein - außerdem sieht er gut aus.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 156 Beiträge
Google Wifi

(Bild: Google)

Anzeige
Google WiFi
Google WiFi ab € 118,90

Mehr Infos

mehr anzeigen

Internetverbindung und WLAN sind ein paar der letzten verbliebenen Problemfälle unter den heimischen Elektrogeräten. Google will mit "Wifi" Empfangs- und Geschwindigkeitsprobleme der Vergangenheit angehören lassen. Der Router soll sich mit mehreren seiner Artgenossen verbinden können, um ein WLAN ohne Funklöcher in Haus, Wohnung oder Büro aufzuspannen. Außerdem soll der unauffällige weiße Puck seine optimalen Einstellungen selbst wählen. Falls der Nutzer doch mal eingreifen möchte, gibt es eine App fürs Smartphone – ob nur für Android oder auch für iOS, ist noch nicht raus. Sie erlaubt es per „Wifi Pause“ beispielsweise das WLAN für bestimmte Geräte oder komplett temporär zu sperren.

Wifi unterstützt simultan das 2,4- und das 5-GHz-Band, Beamforming und Bluetooth Smart. Wozu letzteres dient, ist nicht ganz klar. Vermutlich können sich Smartphones darüber zwecks Steuerung verbinden. Den idealen WLAN-Kanal wählt das Gerät selbst aus. Wahrscheinlich prüft Wifi, welche Kanäle bereits stark frequentiert sind und wählt andere.

Einzeln wird Google Wifi in den USA 129 US-Dollar kosten, im Dreierpack werden 299 US-Dollar fällig. Ausgeliefert wird ab Dezember. Ob das Gerät nach Europa kommt, ist noch nicht sicher. (hcz)