Menü

Google aktualisiert seine Such-App mit "Shortcuts"

Google hübscht seine Such-App mit bunten Icons auf: Die "Shortcuts" führen die Nutzer zu bestimmten Themenbereichen und Google-Diensten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge
Google aktualisiert seine Such-App mit Shortcuts

(Bild: Google)

Bunte Icons führen in der Google-App zum aktuellen Wetter und zu anderen interessanten Dingen wie "Tic Tac Toe".

(Bild: Google)

Google gestaltet seine Android- und iOS-App um: Neu eingeführte "Shortcuts" sollen Suchende künftig schneller und bequemer zu Informationen und Google-Diensten leiten. Dabei handelt es sich um Icons zu verschiedenen Interessengebiete wie "Unterhaltung", "Sport" oder "Essen und Trinken". Die Shortcuts sollen auch auf google.com in der Mobilansicht zu sehen sein. Noch ist die Neuerung aber nur für US-Nutzer freigeschaltet.

Die Shortcuts sind in weitere Bereiche unterteilt: "Nearby" informiert etwa über Bars, Restaurants oder Tankstellen, die sich in der Nähe des Nutzers befinden. Mit den Shortcuts will Google seinen Nutzern eine Alternative zur Suchbox und den Sprachbefehlen anbieten. Die Suchbox sei "großartig", um gezielt Antworten zu finden, erklärt Google. Die Shortcuts sind eher dafür gedacht, um sich in bestimmten Themenbereichen auf den neuesten Stand zu bringen.

Die Shortcuts in Aktion.

(dbe)