Google als Toilet Internet Service Provider

Googles kostenloses Provider-Angebot geht über einen ungewöhnlichen Verbindungskanal

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 104 Beiträge
Von
  • Andreas Stiller

Wer über die internationale Seite von Google surft, findet dort ein – wohl nur am heutigen 1. April buchbares – neues Angebot: TiSP für einen kostenlosen "in-home wireless broadband access". Der Kontakt zum örtlichen Klempner als Provider findet hierbei mittels einer optischer Verbindung über die Haustoilette statt. Für eine besonders schnelle Verbindung mit 32 MBit/s muss man allerdings einen kostenpflichtigen Service für 25 US-Dollar/Monat namens "Royal Flush" buchen... (as)