Google bietet kostenlose Bildverwaltungssoftware an

Nach der Übernahme des Spezialisten für das Management von Digitalfotos Picasa bietet der Suchmaschinenbetreiber dessen Software nun gratis an.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 192 Beiträge
Von
  • Andreas Wilkens

Gerade erst hat Google den Spezialisten für Management von Digitalfotos Picasa übernommen. Daraus folgt nun, dass die bislang nicht frei erhältliche Windows-Software des Unternehmens kostenlos erhältlich ist. Die Software Picasa 1.6 sorgt nach Angaben des Unternehmens dafür, dass Bilder automatisch von der Digitalkamera auf die Festplatte des Computers übertragen werden. Außerdem sollen die Fotografien geordnet und leicht wiederfindbar seien. Integriert ist eine Druckfunktion sowie eine, mit der sich Slideshows erstellen lassen.

Google hatte Picasa für einen nicht genannten Betrag übernommen. Das Unternehmen hatte bereits seit Mai mit Googles Blogger-Service zusammengearbeitet, damit über den Dienst Fotos einfach veröffentlicht werden können. Die Technik soll Google weiterhin ermöglichen, Dienste zur Verwaltung von Fotos per Internet anzubieten. (anw)