Google.com mit IPv6

Über die IPv6-Adresse 2001:4860:0:2001::68 oder den DNSv6-Namen ipv6.google.com erreicht man Googles Suchmaschine seit wenigen Tagen im IPv6-Internet.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 202 Beiträge
Von
  • Reiko Kaps

Unter der URL ipv6.google.com respektive der Adresse [http://[2001:4860:0:2001::68] 2001:4860:0:2001::68] arbeitet ein Webserver, der Anfragen für die Suchmaschine Google ausschließlich über IPv6 entgegennimmt und Suchergebnisse ausliefert.

Ein offizielle Erklärung zum Start seiner IPv6-Suchmaschine gab Google bislang nicht ab, vermutlich ist der Server seit dem gestrigen Mittwoch in Betrieb. Aus dem IPv4-Internet erreicht man Googles IPv6-Server nur über Proxy-Dienste wie den IPv4Gate vom Sixxs.

Das IPv6-Protokoll, seine Einrichtung und die Hintergründe beschreiben die Artikel WAN-Auffahrt in der aktuellen c't 6/08 auf Seite 214 sowie IPv6 für kleine Netze und Das Mega-Netz in heise Netze. (rek)