zurück zum Artikel

Google enthüllt Nexus 6, Nexus 9 und Nexus Player Update

Ohne großes Brimborium hat Google ein Smartphone und ein Tablet vorgestellt sowie Neuerungen für Android angekündigt: Android L heißt jetzt Android 5.0 Lollipop

Durch schlichte Pressemitteilungen hat Google seine neue Hardware und Software vorgestellt: Das Smartphone Nexus 6 wird von Motorola produziert und entspricht mit seinem großen Display dem anhaltenden Trend zu sogenannten Phablets. Das kompakte Tablet Nexus 9 [1] ist das erste Android-Tablet mit einem 64-Bit-Prozessor mit ARM-Kern. Mit der von Asus produzierten Settop-Box Nexus Player versucht Google erneut den heimischen Fernseher für sich einzunehmen.

Die nächste Android-Version – bisher unter dem Codenamen Android L bekannt – heißt offiziell Android 5.0. Sie unterstützt 64-Bit-Prozessoren und zeigt eine neue Bedienoberfläche. Das SDK will Google am Freitag veröffentlichen – dann wird man erst mehr wissen zu Detailfragen.

Die Android-Figur passend zur Süßigkeit mit dem Buchstaben L: Google enthüllt Lollipop.

[Update 19:30 Uhr] Weitere Details in den folgenden Meldungen:

(hcz [6])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-2425209

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.heise.de/meldung/Google-Nexus-9-400-Euro-fuer-das-erste-Android-Tablet-mit-64-Bit-2425271.html
[2] https://www.heise.de/meldung/Nexus-6-Riesiges-High-End-Smartphone-von-Google-2425190.html
[3] https://www.heise.de/meldung/Google-Nexus-9-400-Euro-fuer-das-erste-Android-Tablet-mit-64-Bit-2425271.html
[4] https://www.heise.de/meldung/Streaming-und-Spielen-Googles-Nexus-Player-2425330.html
[5] https://www.heise.de/meldung/Android-5-0-mit-neuem-Design-und-Notification-Kontrolle-2425366.html
[6] mailto:hcz@heise.de