Menü

Google hat Ärger wegen Gmail

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 106 Beiträge

In der vergangenen Woche rüttelte Suchmaschinenbetreiber Google die Konkurrenz wach mit seiner Ankündigung, den eigenen E-Mail-Dienst Gmail zu starten. Doch nicht nur Verbraucherschützer könnten Googles Mail-Service Probleme bereiten: Der englische Finanzinfo-Dienst im Internet Market Age erhebt Anspruch auf die Marke Gmail. Das Unternehmen hat die Marke Gmail beim US-Patentamt registriert und "sucht Rat hinsichtlich der besten Strategie, sein geistiges Eigentum zu schützen", zitiert die Financial Times Deutschland das Unternehmen.

Mit Gmail biete eine Tochterfirma von Market Age seit Sommer 2002 einen Web-basierten E-Mail-Dienst. Mit dem Service können Kunden wie Investmentbanken oder Fondsgesellschaften Finanzinformationen mit eigenen Kommentaren versehen und an ihre Kunden verschicken. Google habe unterdessen seine Anwälte eingeschaltet, heißt es weiter. (tol)

Anzeige
Anzeige