Menü

Google integriert GrandCentral als Google Voice

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 21 Beiträge

Vor zwei Jahren kaufte Google GrandCentral, ein Unternehmen, das Telefonanrufe über das Internet verwaltet und steuert. Nun startet Google ein eigenes Angebot unter dem Namen Google Voice, das zunächst nur für bereits bestehende GrandCentral-Anwender offensteht. Innerhalb der nächsten Wochen will Google den Dienst auch für neue Kunden öffnen.

Auf der Website von Google Voice gibt es eine Reihe von Videos, die die einzelnen Funktionen beschreiben. Der Anwender kann unter einer einzigen Nummer mehre Telefone anrufen lassen, eingehende Anrufe auf eine Voicebox umleiten und bereits während der Aufnahme mithören, um unerwünschte Anrufe auszusortieren. Abhängig von der Rufnummer des Anrufers lassen sich Anrufe zu bestimmten Telefonen weiter- oder zum Anrufbeantworter umleiten.

Das Angebot richtet sich derzeit nur an Kunden in den USA. Eine Anpassung für den deutschen Markt ist wegen der hohen Vermittlungsgebühren nicht zu erwarten. (vowe)

Anzeige
Anzeige