Google kauft App-Entwickler Sparrow

Der Suchmaschinengigant ist erneut auf Einkaufstour gegangen und verstärkt sein Gmail-Team um die Entwickler des Mail-Programms Sparrow.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 44 Beiträge
Von
  • Christian Hirsch

Google ist erneut auf Einkaufstour gegangen und hat das Start-up-Unternehmen Sparrow übernommen, das das gleichnamige Mail-Programm für iOS und Mac OS X anbietet. Wieviel Google für die kleine Firma mit fünf Mitarbeitern zahlte, ist unklar. Der Kaufpreis soll aber laut The Verge unter 25 Millionen US-Dollar liegen. Einer Mitteilung des bisherigen Geschäftsführers Dominique Leca zufolge wechseln die Mitarbeiter in das Gmail-Team. Die Anwendungen stehen weiterhin zum Download bereit, erhalten laut einer Notiz im App Store jedoch keine neuen Funktionen mehr, sondern lediglich Sicherheits-Updates.

Sparrows Cheftechniker (CTO) Dinh Viêt Hoà war in der Vergangenheit unter anderem für Google-Konkurrent Apple im iCal/iSync-Team tätig. 2007 wechselte er zu Amazon und arbeitete an der Layout-Engine des E-Book-Readers Kindle mit, bevor er 2011 Sparrow mitgründete. (chh)