Menü

Google kauft E-Mail-Dienstleister Postini

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 22 Beiträge
Von

Google hat angekündigt, den E-Mail- und Sicherheitsdienstleister Postini zu übernehmen. Für den Deal sollen 625 Millionen US-Dollar den Besitzer wechseln, der Kauf bis zum Ende des dritten Quartals über die Bühne gehen. Postini betreibt eine Reihe von Zusatzdiensten wie Sicherheit, Backup oder Verschlüsselung für E-Mail und andere Kommunikationsmittel wie Instant Messaging. Nach eigenen Angaben betreut Postini 35.000 Unternehmen mit 10 Millionen Benutzern als Kunden. Der Dienstleister hat schon seit Längerem auf Google Apps zugeschnittene Lösungen im Angebot. (jo)