Menü

Google kauft Suchalgorithmus von israelischem Studenten

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat sich die Rechte am Suchalgorithmus Orion gesichert, der von dem israelischen Doktoranden Ori Alon stammt, berichtet die israelische Tageszeitung Haaretz. Auch Microsoft und Yahoo sollen mit der Universität im australischen New South Wales, wo Alon derzeit tätig ist, verhandelt haben.

Google, Alon und die Universität lehnten eine Stellungnahme ab. Google bestätigte jedoch, dass Alon in der Hauptniederlassung im kalifornischen Mountain View arbeitet. Die Universität hat offenbar bereits vor rund einem halben Jahr ein Patent auf die Suchmethode angemeldet. Der Suchalgorithmus ermittelt eine Liste von Themen, die direkt mit der jeweiligen Fundstelle im Zusammenhang stehen. (uma)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige