Google+ mit erweiterten Benachrichtigungsfunktionen

Nie mehr verpassen was im Lieblingskreis geschieht und eine Mute-Taste für geschwätzige Vielposter: Nutzer des Sozialen Netzwerks können in Kürze feiner einstellen, was sie von wem wissen wollen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 36 Beiträge
Von
  • Gilles Lopez

Andere unbedingt an der eigenen Beförderung teilhaben lassen, nie mehr Beiträge verpassen: Bald lässt sich die Benachrichtigungsfunktion von Google+ feiner einstellen. Mit dem Google+-Slider lässt sich die "Lautstärke" für bestimmte Kreise regeln: Mit ihm lässt sich einstellen, welche Beiträge im eigenen Stream angezeigt werden. Nun bekommt der Regler eine zusätzliche Stellung: Schiebt man ihn ganz nach rechts, erhält man für alle neuen Posts aus diesem Kreis zusätzlich eine Nachricht.

Schiebt man den Regler ganz nach rechts, wird man über alle neuen Beiträge in diesem Kreis benachrichtigt

(Bild: Google)

Für unerwünschte Vielposter kann man dies durch einen Klick auf den neuen "Mute"-Button abschalten. Umgekehrt lässt sich in eigenen Posts jetzt ein Haken setzen, um dem ausgewählten Kreis zusätzlich eine E-Mail zu schicken. Google-Entwickler Austin Chang kündigte die Neuerungen für die kommenden Tage an. (gil)