zurück zum Artikel

Google nimmt wieder Anmeldungen zu Analytics an

Googles Werkzeug zur Analyse von Webtraffic ist jetzt wieder frei verfügbar. Der Suchmaschinenbetreiber hatte Google Analytics [1] im November 2005 gestartet [2], wegen der großen Nachfrage aber nach wenigen Tage einen Anmeldestopp verhängt. Zwischenzeitlich war die Anmeldung dann nur auf Einladung [3] möglich.

Google wollte die Kapazitäten danach kontinuierlich ausbauen. Interessenten können sich ab sofort wieder anmelden. Google Analytics nutzt Technik des Softwareherstellers Urchin, den Google im März 2005 übernommen [4] hatte. Urchin hatte einen vergleichbaren Dienst für rund 200 US-Dollar (157 Euro) angeboten. (vbr [5])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-152846

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.google.com/analytics/
[2] https://www.heise.de/meldung/Google-hilft-bei-Web-Traffic-Analyse-Korrektur-147869.html
[3] https://www.heise.de/meldung/Google-verschickt-Einladungen-fuer-Analytics-165631.html
[4] https://www.heise.de/meldung/Google-uebernimmt-Hersteller-von-Web-Analysesoftware-148242.html
[5] mailto:vbr@ct.de