Menü

Google startet Shopping-Funktion in Bildersuche

Google stattet seine Bildersuche mit einer Shopping-Funktion aus: Sind auf Fotos etwa Sonnenbrillen und Handtaschen zu sehen, bekommt der Nutzer passende Angebote samt Preisen und Verfügbarkeit zu sehen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 13 Beiträge
Google startet Shopping-Funktion in Bildersuche

Googles Bildersuche dient vielen Online-Shoppern als virtuelles Schaufenster. Da ist es nur logisch, dass Google sie nicht nur mit schönen Produktfotos versorgt – sondern auch mit Preisinformationen und Links zu Onlineshops. Genau das macht Google neuerdings und ergänzt gefundene Fotos mit "ähnlichen Artikeln", die auf einem Bild zu sehen sind.

Die Bildersuche als virtuelles Kaufhaus: Trägt ein absurd attraktives Model auf einem Foto schöne Schuhe, zeigt Google passende Kauf-Angebote an.

(Bild: Google)

Gibt der Nutzer etwa "Designer-Herrenhandtasche" ein und klickt ein Foto an, zeigt die Detailseite ähnliche Taschen samt Preisangabe an. Mit zwei weiteren Klicks landet der Nutzer schließlich in einem Onlineshop, der das gesuchte Produkt verkauft. Google informiert auch über den aktuellen Lagerbestand. Die "ähnlichen Artikel" sind momentan nur in der mobilen Bildersuche sowie in der Google-Such-App zu sehen.

Die neue Shopping-Funktion soll den Nutzern helfen, Produkte besser zu finden. Sind auf Fotos etwa Adidas-Badelatschen und Ray-Ban-Brillen zu sehen, versucht Google diese zu identifizieren. Bislang klappt das nur mit Handtaschen, Sonnenbrillen und Schuhen, schreibt eine Google-Produktmanagerin ohne Nachnamen im offiziellen Google-Blog. In den "nächsten Monaten" sollen Klamotten sowie Produkte aus dem Bereich "Home & Garden" hinzukommen. Die Bildersuche ähnelt damit immer mehr der Bilder-Plattform Pinterest, die Fotos ebenfalls um Shopping-Informationen ergänzt.

Informationen zum Preis und zur Verfügbarkeit gehören laut Google zu den meist gewünschten Funktionen der Nutzer. Das "Ähnliche Artikel"-Karussell in der Bildersuche bekäme Millionen Klicks aus der ganzen Welt. Für Onlineshop-Betreiber ist die Bildersuche ein reizvoller Werbekanal. Sie können Google mit Metadaten über ihre Produkte im Schema.org-Format versorgen, um Kunden mit guten Preisen anzulocken.

Lesen Sie auch:

(dbe)