Menü

Google startet personalisierte Suche

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 49 Beiträge
Von

"Suche wird persönlich" -- dies meinen die Google-Entwickler nicht als Drohung, sondern als Ankündigung einer Verbesserung. Mit Personalized Search werden die Suchergebnisse anhand der bisherigen Suchanfragen eines Nutzers und den angeklickten Suchergebnissen sortiert.

Für die personalisierte Suche setzt Google die vor einiger Zeit eingeführte Funktion ein, für Google-Accounts eine Search History zu speichern. Diese speichert Suchanfragen sortiert nach dem Zeitpunkt der Suche und merkt sich, welche Links innerhalb einer bestimmten Ergebnisliste der Nutzer angeklickt hat.

Voraussetzung für die Funktion ist ein Google-Account, der bislang schon für einige Google-Funktionen notwendig war, oder ein bestehender GMail-Account. Die Personalized Search funktioniert mit jedem Browser -- allerdings arbeitet die Search History nur bei eingeschaltetem JavaScript. Die Funktion ist bislang nur auf den internationalen Seiten von Google verfügbar, der Zugang etwa über Google Deutschland leitet auf die US-Seite von Personalized Search um. (jk)