Menü
Update

Google und die US-Sonnenfinsternis: Android O kommt Montagabend

Android 8 erscheint am 21.8., und zwar direkt nach Ende der US-Sonnenfinsternis um 20:40 Uhr MESZ. Auch Hinweise zum Codenamen, der Süßigkeit mit O, mögen Google herausgerutscht sein. Android O gibts jedenfalls im Livestream.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 215 Beiträge
Android O kommt Montagabend, hat Google bekanntgegeben

Der (am Samstagmorgen aufgenommene) Ticker endet nach deutscher Zeit um 20:40.

Google will am Montagabend die nächste Android-Version vorstellen, wie aus einem Countdown auf einer jüngst veröffentlichten Android-Seite zur US-Sonnenfinsternis hervorgeht. Gerüchte hatten schon einen Termin in der vorigen Woche nahegelegt, sich dann aber auf den 21.8. verlagert, den Tag der hauptsächlich in den USA sichtbaren totalen Sonnenfinsternis.

Quelle: Google / Android

Das im Google+-Account gleichzeitig veröffentlichte Teaser-Video trug den Namen "GoogleOreo_Teaser_0817...", was etwa bei AndroidPolice natürlich schnell als Hinweis auf den vermuteten Codenamen Oreo galt. Kurz darauf hatte Google das Video in "OctopusTeaser.mp4" umbenannt, später in "OatmealCookie_Teaser.mp4", "OrangeSherbet_0818.mp4" und "Orbit_Teaser_0818.mp4", weitere der im Umlauf befindlichen Codenamen-Kandidaten – offenbar erlauben sich Google-Mitarbeiter hier ein Späßchen. Oder versuchen sie, ihren ersten Patzer wettzumachen?

Abgesehen von diesem unterhaltsam unwichtigen Detail sind die Neuerungen von Android 8 schon länger bekannt, siehe dazu "Android O: Features, Download und Smartphone-Unterstützung". Eine aktualisierte Liste aller Smartphones, die ein Update bekommen, zeigt die folgende Bildergalerie; neuester Zugang vom 18.8. sind die Asus ZenFone 3.

Diese Hersteller liefern ein Update auf Android 8 (Oreo) (12 Bilder)

Android Oreo: Allgemeine Überlegungen

Vermutlich bekommen die meisten Top-Modelle aus 2017 und 2016 ein Update, beispielsweise das Samsung S8 und LG G6. Auch die ganzen etwa auf der IFA erwarteten Geräte (Note 8, Nokia 8) werden entweder direkt mit Android 8 ausgeliefert oder später damit versorgt. Hingegen dürfte ein Update bei Billiggeräten die Ausnahme sein.

Google selbst sagte bei der Vorstellung am 21.8. etwas schwammig, dass Hersteller wie Essential, Huawei, HTC; Kyocera, Motorola, HMD/Nokia, Samsung, Sharp und Sony bis Jahresende neue Geräte mit Android 8 herausbringen oder Updates liefern.

Über diese Überlegungen hinaus kennen wir die konkreten Zusagen oder Hinweise der folgenden Bilder:
[Updates]
- 22.8.2017: Blackberry, Honor, Lenovo-Links
- 23.8.2017: HTC
- 24.8.2017: Honor
- 25.8.2017: HTC-Zeitplan
- 30.8.2017: Moto G5
- 3.9.2017: Sony
- 4.9.2017: Samsung, Huawei 6X, 8 Pro
- 15.9.2017: Motorola
- 25.9.2017: BQ, Motorola G4
[/Update]

(jow)

Anzeige
Anzeige