Menü

Google veröffentlicht Chrome für Android

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 126 Beiträge
Von

Google hat in seinem Blog die Betaversion seines Browsers Chrome für Android vorgestellt. Er steht im Android Market zum Herunterladen bereit – allerdings derzeit nur für Geräte mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Der Browser soll die Vorzüge seines Desktop-Pendants auf Mobilgeräte mit Android bringen. So soll sich der Browser fast so schnell anfühlen wie ein Desktop-Browser. Bei der Suche etwa lädt Chrome für Android die ersten Trefferseiten im Hintergrund, so dass sie sofort erscheinen, wenn der Benutzer auf den betreffenden Link klickt.

Google Chrome für Android kann auf die Lesezeichen seines Desktop-Bruders zugreifen.

(Bild: Google)

In mehrerlei Hinsicht kann sich der Android-Chrome mit seinen Desktop-Brüdern synchronisieren, einen Google-Account vorausgesetzt. So gleichen alle Chromes die Bookmarks untereinander ab. Auch findet der Benutzer mit dem Android-Chrome die Tabs geöffnet vor, die er auf dem PC geöffnet hat. Außerdem nimmt die mobile Autovervollständigung auf die Sites Bezug, die der Nutzer auf dem PC häufig öffnet.

Nichtsdestotrotz hat Google dem Android-Chrome eine Reihe von Besonderheiten spendiert, die das Surfen insbesondere mit dem Smartphone einfacher machen sollen. So kann der Benutzer etwa mit Gesten zwischen geöffneten Tabs wechseln. Die sogenannte Link Preview zoomt automatisch in eine Seite hinein, wenn der Benutzer versucht, einen Link auszuwählen. (jo)