Menü
Update

Google veröffentlicht Images für Android 6.0 Marshmallow

Google stellt die System-Images für die finale Version von Android 6.0 bereit: Sie können für das Nexus 5,6, 7 (2013) und 9 sowie den Nexus Player heruntergeladen werden.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 160 Beiträge
Android Roboter

Google hat Android 6.0 Marshmallow für seine Nexus-Geräte veröffentlicht. Auf der offiziellen Entwickler-Homepage für Googles Nexus-Serie können Besitzer von Nexus-Smartphones und -Tablets die aktuellen Images herunterladen (Android 6.0.0 MRA58K).

Verfügbar ist die Software aber nur für eine Auswahl der aktuellen Modelle: Bisher stehen Versionen für die Smartphones Nexus 5 und Nexus 6, den Nexus Player sowie die Tablets Nexus 9 und Nexus 7 (Version 2013) bereit. Bei den Tablets werden sowohl die WLAN-, als auch die LTE-Variante unterstützt.

Android 6 Marshmallow (18 Bilder)

Android M - Developer Preview

Das Material Design hat sich von Android Lollipop zu M nur in einigen Details verändert...

Momentan gibt es Android M nur als manuellen Download. Die Installation erfordert es also, den Bootloader zu entsperren, danach wird das System komplett zurückgesetzt und alle intern gespeicherten Daten gehen verloren. Ein Over-The-Air-Update ohne Reset für die Nexus-Geräte wird vermutlich in den nächsten Wochen veröffentlicht werden, in der Vergangenheit gab es beim Tempo aber Unterschiede in den verschiedenen Ländern.

Eine Änderung in puncto Funktionsumfang oder Optik gegenüber der letzten Developer Preview #3 konnten wir beim ersten Ausprobieren nicht erkennen. Zu den allgemeinen Neuerungen in Android 6.0.0 gehört unter anderem ein Berechtigungssystem für Apps, mit dem unter anderem der Zugriff auf Kamera oder Ort einzeln gewährt und entzogen werden kann. Außerdem wurde die Benutzersteuerung optimiert und Android unterstützt systemweit Fingerabdrucksensoren. Weitere Details zum neuen Android finden Sie im folgenden heise-Artikel:

[Update 6.10.15, 14:15]
In einem Blogpost hat Google angekündigt, die Assistentenfunktion Now on Tab in den nächsten Tagen auf den Android-M-Geräten zu aktivieren. Aktuell findet man sie bei Android M ausgegraut in den "Now & Search"-Einstellungen unter "Now Cards" – aktivieren lässt sie sich noch nicht. Allerdings ist dieser ausgegraute Button nur dann zu finden, wenn das Gerät auf Englisch eingestellt wurde; wahrscheinlich wird es das Feature also in der deutschen Version vorerst nicht geben. Now on Tab ist eine Erweiterung des Assistenten Google Now. Es wird durch langes Drücken des Home-Buttons gestartet und zeigt weiterführende Infos zum aktuell gezeigten Bildschirm: So öffnet die Funktion beispielsweise das aktuelle Kino-Programm, wenn man per SMS ins Kino eingeladen wird oder listet Infos zu den in einem Online-Artikel genannten Personen. (acb)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige