Menü

Google verschweigt den Page Rank

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 271 Beiträge

Wer derzeit versucht, den Page Rank einer Site herauszufinden, schaut in die Röhre. Sämtliche Tools, zum Beispiel die Google Bar für den Internet Explorer oder die Firefox-Leiste, verweigern derzeit bei allen Sites, den Page Rank zu offenbaren.

Der Page Rank, kurz PR, ist Googles Maß für die Popularität von Web-Seiten. Er kann Werte von null bis zehn annehmen. Der Page Rank einer Site berechnet sich grundsätzlich aus der Anzahl der Links, die auf sie verweisen, und den Page Ranks (und damit der Popularität) der verweisenden Sites. Angebote, die von vielen wichtigen Sites verlinkt werden, sind ebenfalls wichtig und tauchen in den Spitzenpositionen der Trefferlisten auf.

Der Page Rank ist eine der wichtigsten Währungen in Suchmaschinenoptimiererkreisen. Links von Sites mit hohem PR oder Domains mit einem hohen Page Rank sind echtes Geld wert. Deshalb wird unter Webmastern das Ausbleiben der Page-Rank-Anzeige auch lebhaft diskutiert. Ist es nur ein Fehler des Dienstes? Berechnet Google derzeit den Page Rank aller Sites neu? Oder wird die Anzeige komplett abgeschaltet? Google Deutschland konnte heise online auf Anfrage bisher keine erhellende Auskunft geben. Zudem ist in den USA am heutigen Montag Feiertag, was zu Verzögerungen auch in der US-Zentrale in Mountain View führen kann. (jo)