Menü

Google zur "einflussreichsten Marke" 2005 gewählt

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 30 Beiträge

Die Jury des US-amerikanischen Online-Branchenmagazins Brandchannel hat "Google" zur "einflussreichsten Marke" des vergangenen Jahres gewählt. Damit hat der Suchmaschinenhersteller den Vorjahresgewinner Apple vom Platz an der Sonne verdrängt. Entschieden hat darüber eine Jury aus rund 2500 Menschen aus 99 Ländern. Auf dem dritten Platz folgt der VoIP-Anbieter Skype, der die beiden einzigen Marken unter den Top10, die nicht aus dem IT-Bereich stammen, auf Platz vier und fünf hinter sich ließ: Starbucks und Ikea.

Google wurde bereits in den Jahren 2002 und 2003 zur "einflussreichsten Marke" gewählt. Man müsse sich fragen, wie man im Leben ohne die von Google angebotene Suchmaschine klarkommen könne, meinen zumindest die Macher von Brandchannel. Als wichtigste Innovationen des vergangenen Jahres führt das Magazin Google Mini und die Desktop-Suche auf. Außerdem ziehe es die Internetnutzer mit Google Earth in ihren Bann. Seit Porno habe keine Sache das Internet derart beeinflusst. (anw)

Anzeige
Anzeige