Menü

Googles Blog-Plattform in Turbulenzen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 60 Beiträge

Ein eigentlich für eine Stunde angesetztes Routineupdate für die Blogplattform Blogger.com (unter anderem Blogspot) am Mittwochnachmittag deutscher Zeit hat gravierende Folgen. Der von Google betriebene Dienst musste mehrfach offline genommen werden, seit Mittwoch gepostete Beiträge und Kommentare wurden durch die Einspielung eines Backups überschrieben, heißt es im Supportforum des Anbieters. Die Daten der letzten 33 Stunden der mehrere Hundert Millionen gehosteten Blogs seien damit zumindest vorläufig verloren.

Sämtliche von Google gehosteten Blogs befinden sich inzwischen im Wartungsmodus, eine Bearbeitung ist nicht möglich. Google-Mitarbeiter entschuldigten sich im eigenen Supportforum sowie bei Twitter für die Komplikationen, äußerten sich bislang allerdings weder zu Hintergründen noch dazu, wann der Dienst wieder vollumfänglich verfügbar ist. Das Unternehmen erklärte allerdings bereits, der Ausfall stehe nicht in Zusammenhang mit dem im April vorgenommenen Redesign der Plattform. (jh)