Menü

Googles Browser Chrome 30 sucht Bilder anhand von Bildern

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 61 Beiträge
Von

Mit einem Rechtsklick auf ein Bild kann der Surfer direkt nach ähnlichen suchen lassen.

Google hat Release 30 seines Browser Chrome für Windows, Mac, Linux und Chrome Frame veröffentlicht. Änderungen hat der Hersteller vor allem unter der Haube vorgenommen. Dazu zählen insgesamt 50 Sicherheitsupdates, darunter 10 für Lücken, deren Risikopotenzial Google als hoch einstuft. Als einzige direkt sichtbare Neuerung in der Bedienoberfläche führt Chrome 30 die Suche anhand von Bildern ein. Mit einem Rechtsklick auf ein Bild kann der Surfer dieses direkt an Google übergeben, um ähnliche Bilder suchen zu lassen.

Chrome für Android erfährt ebenfalls ein Update. Dort kann der Nutzer jetzt durch einen horizontalen Wisch in der obersten Leiste schnell zwischen Tabs wechseln. Ein vertikaler Wisch aus der Toolbar heraus führt in die Mehr-Tab-Ansicht. Die Updates sollen laut dem Google Chrome Blog "in den nächsten Tagen" verfügbar werden. (jo)