Menü

Gparted 0.16 behebt ernsten Fehler beim Bearbeiten von Partitionen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von

Die Entwickler des bewährten Partitionierers Gparted haben Version 0.16 veröffentlicht und empfehlen Anwendern ein Update. Vor rund zehn Tagen hatten die Entwickler bekannt gegeben, dass ein Bug in Gparted 0.15 zu Abstürzen beim Verschieben, Kopieren, Überprüfen oder beim Verändern der Größe einer Partition und damit zu Datenverlust führen kann. Die neueste Ausgabe soll dieses Problem lösen. Daneben wurden weitere Fehler behoben und Übersetzungen aktualisiert.

Auch ein neues Feature ist hinzugekommen: Gparted 0.16 unterstützt jetzt auch das F2FS-Dateisystem. Über alle Neuerungen informieren die Release-Notes. Das ISO-Image der Gparted-Live-CD wurde noch nicht aktualisiert. Gparted 0.16 steht auf Sourceforge zum Download bereit. (lmd)