Menü

Großfusion der Sprach-Erkenner

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

Der belgische Spezialist für Spracherkennungs- und Übersetzungssoftware, Lernout & Hauspie (L&H), kündigte heute an, seinen größten Konkurrenten Dragon Systems Inc. übernehmen zu wollen. Der Kaufpreis beträgt rund 593 Millionen US-Dollar. Ein entsprechendes Abkommen wurde bereits von L&H unterzeichnet. Den Kaufpreis will L&H mit rund 5,4 Millionen eigenen Aktien bezahlen. Der Kurs des Papiers erreichte gestern an der Nasdaq einen Wert von 108,75 US-Dollar.

Dragon Systems ist der größte Spracherkennungssoftware-Hersteller in den USA. Das in Newton, Massachussetts, ansässige Unternehmen beliefert etwa 48 Prozent des US-Marktes mit seinen Produkten. 1998 verzeichnete Dragon einen Gewinn von rund 10,3 Millionen US-Dollar. Allerdings schlug das vergangene Jahr 1999 mit einem Verlust von über 22 Millionen US-Dollar zu Buche. Dabei fielen die Einnahmen des Software-Giganten von etwa 71,4 auf rund 60 Millionen US-Dollar.

Mit dem Erwerb von Dragon Systems beabsichtigt L&H nach eigenen Angaben einen Meilenstein in der Entwicklung von Spracherkennungs- und Übersetzungssoftware zu setzen. Vorrangig sollen jetzt Spracherkennungs-Systeme für den Einsatz im Internet entwickelt werden. Erst kürzlich demonstrierte das Unternehmen ein handyähnliches Gerät mit integrierter Spracherkennung, das unter anderem das Versenden und Empfangen von e-Mails, Surfen im Web und E-Commerce ermöglicht. L&H plant, diese Geräte Ende dieses Jahres auf den Markt zu bringen.

Mit dem Erwerb von Dragon übernimmt L&H die 35 Patente des Unternehmens sowie etwa 350 Angestellte. Von den 350 Angestellten sind 170 auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung tätig. Dragon Systems ist bisher das größte von über zwei Dutzend Unternehmen, die sich die Belgier im Verlauf der letzten drei Jahre angeeignet haben. Erst Anfang des Monats kündigte L&H die Übernahme des amerikanischen Diktiergeräte-Herstellers Dictaphone an. Durch die Übernahme von Dragon ist L&H weltweit der größte Anbieter von Spracherkennungs- und Übersetzungssoftware geworden. (bid)